• Slide-1
  • Slide-2
  • Slide-3
  • Slide-4
  • Slide-5

Gipsdielen, heute auch Gips-Wandbauplatten genannt, sind Bauelemente aus Stuckgips zum herstellen nichtragender Trennwände im Innenbereich.

Gipsdielen sind leicht, aber massiv und bieten schon bei geringer Wandstärke und niedrigem Gewicht einen ausgezeichneten Brandschutz.

Außerdem bieten sie die Möglichkeit den Grundriss flexibel zu gestalten.

Bei fachgerechter Ausführung bieten bereits einschalige Gipswände einen ausgezeichneten Schallschutz.

Gips reguliert durch Aufnahme und Abgabe von Wasser (Luftfeuchtigkeit) wirksam das Raumklima.

Für häusliche Bäder und Küchen stehen wasserabweisende (hydrophobierte) Platten zur Verfügung.

 

Aktuelles

  • [07-09-2012]

    -

     
  • [07-09-2012]

    -